Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die soziale Teilhabe behinderter Menschen: Initiativen zum Erlass eines Bundesleistungsgesetzes

Kasseler Fachtagung



Autor/in:

Demmel, Herbert


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2013, horus spezial, 75. Jahrgang (spezial 7), Seite 7-18, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2013



Abstract:


Die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) vom 13. Dezember 2006 verpflichtet die Vertragsstaaten zur Umsetzung in die jeweils geltende Rechtsordnung (Artikel 4 BRK). Sie ist seit dem 26. März 2009 geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland. Sie fordert die Gleichberechtigung und selbstbestimmte Teilhabe behinderter Menschen am Leben in der Gemeinschaft (Artikel 3 und Artikel 19 BRK).

Dem Ziel der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in deutsches Recht dienen die Aktionspläne der Länder und zu beobachtende Initiativen zur Reform der Eingliederungshilfe und zum Erlass eines Bundesleistungsgesetzes.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0070


Informationsstand: 18.10.2013

in Literatur blättern