Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Uwe Boysen: Der Kampf ums Blindengeld - eine unendliche Geschichte mit verschiedenen Ausgängen


Autor/in:

Hohmann, Nada; Richter, Michael


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2015, 77. Jahrgang (Heft 1), Seite 8-12, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


Seit etwa 20 Jahren wird das Blindengeld in verschiedenen Bundesländern immer wieder in Frage gestellt. Die Blindenselbsthilfe hat in dieser Zeit eine ganze Reihe von mehr oder minder erfolgreichen Abwehrkämpfen um die Erhaltung dieser einzigartigen Sozialleistung geführt. Heute geht es darum, diese Leistung in ein Teilhabegeld zu überführen, das vom Bund finanziert wird. Der horus hat schon häufig darüber berichtet. Stattdessen will ich einen Blick zurück in die Geschichte der genannten Abwehrkämpfe werfen, weil sich auch daraus Lehren für die Zukunft ergeben können; denn wer nichts über seine Vergangenheit erfährt, der wird auch nicht wissen und einschätzen können, wohin die zukünftige Entwicklung führen kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0093


Informationsstand: 07.04.2016

in Literatur blättern