Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Literaturversorgung blinder und sehbehinderter Menschen: Ein- und Ausblicke

Spezialbibliotheken als wichtige Quelle zur Informationsversorgung



Autor/in:

Katemann, Andrea


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2017, 79. Jahrgang (Heft 1), Seite 4-7, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML).


Abstract:


In dem Beitrag nennt die Autorin verschiedene Möglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen, sich mit Literatur zu versorgen. Sie erläutert zum einen Spezialbibliotheken, welche eine wichtige Quelle zur Informationsversorgung sind. Zum anderen berichtet sie über neue Abspielmöglichkeiten von DAISY-Büchern mit dem Smartphone und dem PC. Des Weiteren erläutert sie die immer noch bestehenden Defizite bei der Versorgung mit barrierefreier Literatur. Auch spezielle Apps, eBook-Reader und eBook-Formate werden genannt sowie Automatisierungstools, die die barrierefreie Umsetzung optimieren sollen. Zum Schluss geht sie auf die Notwendigkeit von kompetentem Personal bei der Erstellung von barrierefreier Literatur ein.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0100


Informationsstand: 16.03.2017

in Literatur blättern