Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Telearbeit als Chance zur Integration von Blinden und Sehbehinderten in den Arbeitsmarkt?


Autor/in:

Tolle, Simone


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2000, 62. Jahrgang (Nummer 5), Seite 168-170, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2000



Abstract:


Unter diesem Motto stand eine Tagung im Rahmen des Expo-Projektes 'Teledorf Retzstadt', die am 21 Juli im Berufsförderungswerk Würzburg stattfand. Die Informationsgesellschaft zeigt ihre Auswirkungen: In 1999 haben die Informations- und Kommunikationstechnologien die magische Schwelle von 200 Milliarden DM Umsatz erreicht und damit die Automobilindustrie übertroffen. Brauchte der PC noch 16 Jahre um bei mehr als 50 Millionen Menschen Verbreitung zu finden, so hat dies das Internet in 5 Jahren geschafft.

Das Wachstum am Markt geht weiter. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die Telearbeit immer größere Bedeutung. Experten schätzen das 40-60 Prozent aller Arbeitsplätze zur Telearbeit tauglich sind. Die Zahlen belegen eindrucksvoll, dass sich auch die Berufsförderungswerke auf diesen Arbeitsmarkt einstellen müssen. Die Tagung in Würzburg soll dazu den Anstoß geben. Der Bericht fasst die Diskussionsergebnisse zusammen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/3320


Informationsstand: 10.08.2001

in Literatur blättern