Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeits-Recht - Schutz vor Diskriminierung

Teil 2



Autor/in:

Möller, Christiane; Richter, Michael


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2010, 72. Jahrgang (Heft 3), Seite 136-138, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2010



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Der Beitrag setzt sich mit dem Schutz vor ungerechtfertigter Benachteiligung behinderter Menschen im Arbeitsleben gemäß den Vorschriften des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) auseinander. Dabei wird insbesondere auf folgende Fragen eingegangen:

1. Wer genießt den Schutz vor Benachteiligungen?
2. Was versteht man unter einer Benachteiligung im Sinne des AGG?
3. Rechtsfolgen bei Benachteiligungen.

Die AutorInnen ziehen das Fazit, dass sich für schwerbehinderte Beschäftigte durch die Einführung des AGG nicht viel geändert hat, weil sie bislang durch die Regelungen im SGB IX in ähnlicher Weise vor Benachteiligungen im Erwerbsleben geschützt waren. Vielleicht habe der Wirbel um das AGG in der Öffentlichkeit aber zu einer erhöhten Sensibilisierung für deren besondere Belange gesorgt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/8265x02


Informationsstand: 23.11.2012

in Literatur blättern