Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufswahl lernbehinderter Jugendlicher

Fördermöglichkeiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Lernbehinderungen vor, während und nach der Schulentlassung



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung Lernbehinderter e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 1992, 12. Jahrgang (Sonderheft), Köln: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

1992



Abstract:


Das Sonderheft zur Zeitschrift LERNEN FÖRDERN befasst sich mit den Problemen, allgemeiner und spezieller Art, denen Lernbehinderte im Zuge ihrer Ausbildungsstufen begegnen und die sie zu bewältigen haben.

Im Vordergrund steht dabei das Vorurteil Lernbehinderung bedeute Schwachsinnigkeit und wäre eine nie zu behebende Funktionseinschränkung. Tatsache ist jedoch, dass die Lernbehinderung eine von vielen Faktoren und Einflüssen abhängige Behinderungsart darstellt, die durch gezielte Förderung gemindert beziehungsweise behoben werden kann. Tipps und Adressen zu Lehrgängen, Methoden etc. sind in der Broschüre enthalten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077


Informationsstand: 25.09.1992

in Literatur blättern