Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Was bedeutet Teilhaben für junge Menschen mit Lernbehinderungen und ihre Angehörigen?

Eröffnungsreferat von Mechthild Ziegler zum Kongress Teil-haben.de in Berlin im März 2001



Autor/in:

Ziegler, Mechthild


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung Lernbehinderter e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2001, 21. Jahrgang (Heft 3), Seite 6-9, Köln: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2001



Abstract:


Mechthild Ziegler beleuchtet in ihrem Referat die Situation von Familienr, die von Lernbehinderung betroffenen sind. Sie zeigt den Lebensweg von lernbehinderten jungen Menschen auf und stellt die Probleme, aber auch die Möglichkeiten von betroffenen Familien heraus. Dabei geht sie insbesondere auf Stationen wie das Kleinkindalter, den Kindergarten, die Grundschule sowie auf Förderschulen, Berufsvorbereitung und Berufsausbildung ein. Dabei erfährt die Situation der Mädchen bezüglich der Berufsausbildung besondere Beachtung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/1174


Informationsstand: 15.10.2001

in Literatur blättern