Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gedanken zur Barrierefreiheit für Menschen mit Lernbehinderungen


Autor/in:

Ziegler, Mechthild


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2007, 27. Jahrgang (Heft 1), Seite 4-6, Stuttgart: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2007



Abstract:


Für Eltern von Kindern mit Lernbehinderung, aber auch für deren Erzieher stellt sich immer wieder die Frage, in welchen Bereichen sie die Kinder unterstützen müssen und wo sie natürliche Hürden für die Kinder zulassen sollten, um ihnen zu ermöglichen, an Herausforderungen zu wachsen.

Die Autorin schlägt folgende Punkte für den Umgang mit lernbehinderten Kindern vor:
- Lern- und Spielangebote am Entwicklungsstand des Kindes orientieren;
- angemessene Anforderungen an die Leistungen des Kindes stellen;
- Entscheidungen ergebnisoffen nach dem Förderbedarf des Kindes treffen;
- Fähigkeiten erkennen;
- Grenzen akzeptieren;
- durch Erfolgserlebnisse motivieren;
- ermutigen, sich etwas zuzutrauen;
- angemessen in Entscheidungen einbeziehen;
- zur Eigenverantwortung erziehen und angemessen begleiten;
- die Öffentlichkeit über Lernbehinderung informieren;
- dem Kind Wertschätzung und Verständnis entgegenbringen;
- als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung stehen und lernen, Barrieren abzubauen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/6104


Informationsstand: 29.05.2007

in Literatur blättern