Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

SGB IX: Versprechen nicht eingelöst


Autor/in:

Wendt, Sabine


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Lebenshilfe-Zeitung (LHZ), 2003, 24. Jahrgang (Nummer 4), Seite 8, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 2190-2194


Jahr:

2003



Abstract:


Die Verfasserin kritisiert den Gesetzentwurf zur Reform des erst zwei Jahre alten Sozialgesetzbuches (SGB) IX: Die Pflichtquote von fünf Prozent zur Beschäftigung schwerbehinderter Arbeitnehmer in Betrieben werde nicht angehoben (sie sollte auf sechs Prozent steigen, falls bis Oktober 2002 nicht 50.000 schwerbehinderte Arbeitnehmer eingestellt würden; 38,4 Prozent der Arbeitgeber beschäftigten keinen einzigen schwerbehinderten Menschen - dennoch solle die Pflichtquote erst in 2007 neu überdacht werden - so flössen weniger Mittel der Ausgleichsabgabe und erhielten auch Werkstätten und Wohnstätten weniger Mittel aus dem Ausgleichsfonds. Des Weiteren würden bereits durchgesetzte Verbesserungen für die berufliche Ausbildung wieder gestrichen.

Als positiv stellt die Autorin heraus, dass Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation bei Eignung der behinderten Menschen darauf hinwirken sollen, dass Teile der Ausbildung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes durchgeführt werden und dass die inzwischen in jedem Arbeitsamtsbezirk tätigen Integrationsfachdienste in Zukunft unter die Strukturverantwortung der Integrationsämter fallen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Lebenshilfe-Zeitung (LHZ)
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/lebensh...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0080/3060


Informationsstand: 15.01.2004

in Literatur blättern