Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Umsetzung der AWMF-Leitlinie zur Begutachtung bei psychischen Erkrankungen


Autor/in:

Dörmann, Matthias


Herausgeber/in:

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV); Verband der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV)


Quelle:

Versicherungsmedizin, 2014, 66. Jahrgang (Heft 1), Seite 9-11, Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft, ISSN: 0933-4548


Jahr:

2014



Abstract:


Die Begutachtung psychischer Erkrankungen für die Krankentagegeld- und Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) war im Vergleich mit den Begutachtungen im orthopädischen oder internistischen Bereich traditionell mit relativ geringer Trennschärfe zwischen BU/AF (Krankentagegeld) oder BU/Nicht-BU (Berufsunfähigkeit) verbunden. Reliabilität, Validität und Objektivität waren gering, die Gutachten wurden individuell nach Erfahrungswerten erstellt und waren sehr inhomogen in Aufbau und Qualität.

Der Autor berichtet über die Erfahrungen der ersten zwölf Monate mit der Umsetzung der Leitlinie 051-029 in der Begutachtungspraxis.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Implementation of the AWMF guideline for the assessment of mental disorders


Abstract:


The assessment of mental health for sick pay and disability supplementary insurance (BUZ) has, in comparison to specialties like internal medicine or orthopedic surgery, a traditionally low selectivity between BU/AF (sick pay) or BU/Non-BU (BUC). Reliability, validity and objectivity were low.

The appraisals were created individually according to the designee's experience and were very inhomogeneous in structure and quality. In this article, the author describes the experiences for the first twelve months after the implementation of the guideline.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Versicherungsmedizin
Homepage: https://www.vvw.de/index.php?parent=260&idcat=266&namesub=Ze...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0083/0051


Informationsstand: 02.04.2014

in Literatur blättern