Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Entwicklung eines Instruments zur Bedarfsermittlung und zum Monitoring im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) eines Versicherungskonzerns


Autor/in:

Burnus, Marco; Benner, Volkmar; Becker, Larissa [u. a.]


Herausgeber/in:

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV); Verband der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV)


Quelle:

Versicherungsmedizin, 2014, 66. Jahrgang (Heft 2), Seite 79-87, Karlsruhe: Verlag Versicherungswirtschaft, ISSN: 0933-4548


Jahr:

2014



Abstract:


Um die gesundheitsrelevanten Effekte eines Change-Management-Projekts in einem operativen Bereich der Gothaer Krankenversicherung nachhalten und Verbesserungspotenzial für Folgeaktivitäten zur Mitarbeitergesundheit identifizieren zu können, wurde ein unternehmensspezifisches Gesundheitscontrolling-Instrument mit Benchmarking entwickelt. Dieses orientiert sich an wissenschaftlichen Qualitätsstandards und bildet den organisationalen Gesundheitswert in Form eines Index (BGM-Systemindex) ab.

Das Instrument verdeutlicht in vier Teilindizes:
- Managementsystem,
- Maßnahmen,
- Gesundheit und
- Ausfall

Kausalzusammenhänge und ermöglicht so eine qualitative Betrachtung des betrieblichen Gesundheitsmanagementsystems und seiner Effekte im Verlauf.

Die Ausgangslage für das Projekt bildet das Ergebnis einer Mitarbeiterbefragung, die bei der Arbeitszufriedenheit Handlungsbedarf aufzeigte. Dies nahm die Geschäftsleitung zum Anlass, ein ganzheitliches Change-Management-Projekt zu starten. Dieses wies etliche Schnittstellen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) auf, so dass hier konsequent und evaluierbar eingegriffen werden konnte. Das Ziel lautet, innerhalb von drei Jahren bis zur nächsten Mitarbeiterbefragung erste positive Ergebnisse zu erzielen.

Insgesamt kann das Projekt als Erfolg eingestuft werden, da das primäre Projektziel 'Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit' im Projektzeitraum deutlich erreicht wurde. Der BGM-Systemindex hat sich zudem beim umfassenden Monitoring von Mitarbeitergesundheit bewährt.

So konnte eine Optimierung der gesundheitsrelevanten Rahmenbedingungen nachgewiesen werden, daneben die Verbesserung von Qualität, Akzeptanz und Effizienz der Interventionsmaßnahmen sowie auf der Ergebnisseite eine positive Entwicklung der gesundheitlichen Früh- und Spätindikatoren.

Damit hebt das Projekt sich positiv von der Literatur ab, in der bei unzureichendem oder fehlerhaftem Change-Management von einer deutlichen Verschlechterung der im Fokus stehenden weichen und harten Kennzahlen berichtet wird. Das entwickelte Instrument soll zukünftig weiterhin zum Einsatz kommen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Development of an instrument for the assessment of demand and monitoring of the health management in a health insurance


Abstract:


To identify and follow up the health relevant effects of change-management-projects and to determine improvements in activities following this change a specific health-controlling instrument with benchmarking options has been developed.

This instrument applies scientific quality standards and shows the organizational value in form of an index (BGM-Systemindex). It shows the correlation between the four indices management system, health-related actions, health and absence rate and allows a qualitative view of corporate health promotion and its long term effects. The initiator for the project was an employee survey, which showed a need for action to improve job satisfaction.

The survey was the reason that management initiated an integral change-management-project. The project showed many interfaces with the corporate health promotion (BGM), thus enabling consequent changes to be made and their effects to be evaluated. The aim of the project was to clearly increase employee satisfaction up to the next employee survey.

Overall the project can be considered a success as the main aim of the project to increase the employees' job satisfaction in the given period of time was clearly accomplished. The BGM-Systemindex also stood the test for comprehensive monitoring of the employees' health.

The project was able to prove that the health relevant parameters could be optimized and that the quality, acceptance and efficiency of the intervention methods had improved. It also showed a positive development of the early and long term health indicators.

This is a positive contrast to available literature, which shows that an insufficient or incorrectly used change management results in a lower employee satisfaction. As a result it was decided to use the tool in future.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Versicherungsmedizin
Homepage: https://www.vvw.de/index.php?parent=260&idcat=266&namesub=Ze...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0083/0056


Informationsstand: 13.06.2014

in Literatur blättern