Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zertifikat für Disability-Manager bei Ford

Autokonzern setzt mit Disability-Team ein neues Konzept um



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2003, 13. Jahrgang (Heft 10), Seite 649, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2003



Abstract:


Der Artikel stellt Europas ersten Disability-Manager, Heinz Breidenbach, einen Mitarbeiter der Firma Ford, vor. Herr Breidenbach wurde für die Zertifizierungsurkunde des International Disability Management Standards Council (IDMSC) in rund 300 Fragen zur komplexen Thematik der in Europa noch jungen Form der Wiedereingliederung leistungsgewandelter Arbeitnehmer geprüft.

Mit dem in 2002 begonnenen Aufbau eines heute sechsköpfigen Disability-Teams hat die Ford-Werke AG einen neuen Ansatz geschaffen, um die Fähigkeiten von Mitarbeitern, die an ihrem bisherigen Arbeitsplatz aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr eingesetzt werden können, sinnvoll weiter zu nutzen.

Zusammen mit der kanadischen Arbeitsorganisation Nidmar, die den Prototypen für die Ausbildung zum Reha-Manager entwickelt hat, und dem HVBG will Ford stärker in die Öffentlichkeit treten. Ein wichtiger Kooperationspartner ist bereits das Netzwerk Köln, ein Zusammenschluss aus Ford, dem Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (IQPR) sowie dem Berufsförderungswerk Michaelshoven.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0002


Informationsstand: 13.01.2004

in Literatur blättern