Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wunsch- und Wahlrechte in die Praxis umsetzen

Behindertenkonvention setzt neue Maßstäbe



Autor/in:

Mascher, Ulrike


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2011, 21. Jahrgang (Heft 11), Seite 701-709, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2011



Abstract:


Personenzentrierung, Wunsch- und Wahlrechte sind auch zehn Jahre nach dem Sozialgesetzbuch IX und zwei Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) immer noch eine Herausforderung, und zwar nicht nur für Juristen. Was bedeuten diese Begriffe?

Der Artikel befasst sich mit den Auswirkungen der UN-BRK, den Erwartungen an die Reha und der Rechtsprechung insgesamt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0109


Informationsstand: 23.01.2012

in Literatur blättern