Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehindertenvertretungen sollen gestärkt werden

VdK zum Referentenentwurf Nationaler Aktionsplan 2.0



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2016, 26. Jahrgang (Heft 6), Seite 343-353, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2016



Abstract:


Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verpflichtet die staatlichen Stellen, geeignete Maßnahmen zur Einhaltung und Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung zu ergreifen. Ein nationaler Aktionsplan kann ein geeignetes und wirksames Instrument sein, um die Umsetzung systematisch und koordiniert voranzutreiben.

In dem Beitrag geht der VdK zum Referentenentwurf 'Nationaler Aktionsplan 2.0' ein. Hierzu wird nach einer Vorbemerkung eine allgemeine Bewertung des Nationalen Aktionsplans 2.0 abgegeben. Diesbezüglich wird auf Aufbau, Einbindung der Ressorts und anderer Akteure, gesetzgeberische Maßnahme sowie auf die Überprüfbarkeit der Zielerreichung eingegangen.

Des Weiteren geht der Beitrag auf einzelne Handlungsfelder des Nationalen Aktionsplans 2.0 ein. Hierzu werden die Themen Arbeit, Bildung, Prävention, Rehabilitation, Gesundheit und Pflege, Kinder, Jugendliche, Familie und Partnerschaft, Bauen und Wohnen, Mobilität, internationale Zusammenarbeit und Bewusstseinsbildung behandelt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)
Nationaler Aktionsplan 2.0




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0175


Informationsstand: 20.09.2016

in Literatur blättern