Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Entwicklungen im Bereich der Rehabilitation

Über eine Million medizinische Reha-Maßnahmen im Jahr 2016



Autor/in:

Gross, Brigitte


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2018, 28. Jahrgang (Heft 2), Seite 85-94, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2018



Abstract:


In dem Beitrag werden Zahlen und Fakten zu Reha-Leistungen durch die Rentenversicherung aus dem Jahr 2016 vorgestellt. So wurden insgesamt 157.000 Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, begonnen bei der Bereitstellung von Sicherheitsschuhen bis hin zu mehrjährigen Umschulungen. Im Bereich der beruflichen Bildung, also Umschulungen und Qualifizierungen, gab es knapp 31.000 Leistungen. Die Kosten beliefen sich dazu auf rund 6,4 Milliarden Euro.

Bei den Rentenzugängen wegen verminderter Erwerbsfähigkeit waren psychische Störungen mit 43 Prozent die häufigste Ursache. Eine Erweiterung in den Leistungen der Rentenversicherung stellte die Kinder-Reha dar: im Jahr 2016 wurden ca. 35.000 Anträge bewilligt mit einem Kostenaufwand von rund 174 Millionen Euro. Allgemeines Ziel der Rentenversicherung ist es, durch individuelle Angebote eine dauerhafte berufliche Integration zu ermöglichen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0190


Informationsstand: 05.06.2018

in Literatur blättern