Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Lebenslage von Menschen mit Beeinträchtigungen: Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen herstellen

Teil 2



Autor/in:

Hintzke, Annerose


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2018, 28. Jahrgang (Heft 6), Seite 343-361, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2018



Abstract:


In dem Beitrag bespricht die Autorin die Lebenslage von Menschen mit Behinderung in Deutschland. Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Jahr 2009 steht Deutschland in der Pflicht, geeignete Maßnahmen zur Herstellung von Barrierefreiheit zu treffen, die praktisch jeden Lebensbereich betreffen.

Ausgehend von der deutlichen Kritik des UN-Fachausschuss für Rechte von Menschen mit Behinderung zur UN-BRK an der Rechtslage und Rechtspraxis in Deutschland, werden Problemlagen systematisch vorgestellt und erläutert.

Der Beitrag umfasst die Themen Bauen und Wohnen, öffentlicher Personenverkehr, private Güter und Dienstleistungen sowie das Behindertengleichstellungsgesetz.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)
Weitere Beiträge der Beitragsreihe




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0191x02


Informationsstand: 06.09.2018

in Literatur blättern