Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auswirkungen des Sparpakets auf den besonderen Kündigungsschutz nach dem Schwerbehindertengesetz: Hauptfürsorgestellen gefordert


Autor/in:

Seidel, Rainer


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 1997, 7. Jahrgang (Heft 1), Seite 39-48, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

1997



Abstract:


Der Autor behandelt die Implikationen der mit dem Beschäftigungsförderungsgesetz (BeschFG) geänderten allgemeinen Kündigungsschutzregelungen für die Situation der Schwerbehinderten. Die mit der Heraufsetzung des Schwellenwertes von fünf auf zehn Arbeitnehmer verbundene Einschränkung des Kündigungsschutzes in Kleinbetrieben ist für die Gültigkeit des besonderen Kündigungsschutzes ohne Folgen. Gegenstand sind weiterhin der erleichterte Abschluss befristeter Arbeitsverträge und die Reduzierung der sozialen Auswahlkriterien bei Kündigungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/1344


Informationsstand: 04.09.1997

in Literatur blättern