Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bund beschäftigt 6,4 Prozent Schwerbehinderte

Bundesregierung legt Bericht vor



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)


Quelle:

Sozialpolitische Rundschau, 2000, Ausgabe 39, Heft 12, Seite 24, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2000



Abstract:


Der Anteil der Schwerbehinderten im öffentlichen Dienst liegt bei 6,4 Prozent über der gesetzlichen Mindestquote von 6 Prozent. In Zahlen sind das 20.224 Arbeitsplätze, die mit Schwerbehinderten besetzt sind. Der öffentliche Dienst wird damit seiner Vorbildfunktion voll gerecht.

Der Abbau der Arbeitslosigkeit ist das oberste Ziel der Bundesregierung. Mit dem Gesetz zur Bekämpfung der Erwerbslosigkeit Schwerbehinderter hat die Regierung einen Weg zur Verbesserung der Chancengleichheit schwerbehinderter Menschen im Berufsleben eingeschlagen, um die Arbeitslosigkeit schnell und nachhaltig abzubauen. Die neuesten Zahlen zeigen erste positive Wirkungen.

Auch die obersten Bundesbehörden werden sich mit geeigneten Maßnahmen an der Arbeitslosigkeitbekämpfung beteiligen und alles tun, damit die von der Bundesregierung gemeinsame Kampagne '50. 000 neue Jobs für Schwerbehinderte' ein Erfolg wird.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)
Homepage: https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0107/3323


Informationsstand: 21.09.2001

in Literatur blättern