Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Schwerbehinderte im öffentlichen Dienst


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen des Bundes und der Länder (AGSVBL)


Quelle:

Der Schwerbehinderte im öffentlichen Dienst, 1991, Heft 8, Seite 25-32, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

1991



Abstract:


Zunächst geht es um Übergangsregelungen des Einigungsvertrages, wobei zum Beispiel das Altersübergangsgeld thematisiert wird. In einer Tabelle ist die Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Zeitraum 1988-1991 dargestellt, unterteilt in neue und alte Bundesländer.

Nach einem kurzen Artikel über die Kilometerpauschale folgt der Bericht des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Behinderten.

Hierbei werden verschiedene Bereiche angesprochen: Arbeit- und Sozialordnung, Jugend/Familie/Frauen, Gesundheit/ Forschung und Technologie, Bildung und Wissenschaft usw.

Den Abschluss bildet ein kurzer Artikel über 'Bürojournal', eine Kassette für Blinde und stark Sehbehinderte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Schwerbehinderte im öffentlichen Dienst
Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen des Bundes und der Länder (AGSVBL)
Das Erscheinen des Mitteilungsblattes wurde im Jahr 2000 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0108/0003


Informationsstand: 11.10.1991

in Literatur blättern