Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Handrehabilitationssystem - im Fokus von Therapie und Alltag


Autor/in:

Möller, Susan


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2012, 21. Jahrgang (Heft 5), Seite 62-63, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2012



Abstract:


Für die Versorgung von neurologischen Patienten mit Handlähmungen entwickelte die Firma Bioness das Handrehabilitationssystem NESS H200 Wireless. Es funktioniert auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse drahtlos und kommt zum Beispiel bei Patienten mit Schlaganfällen, Schädel-Hirntraumata, Zerebralparese und inkompletten Rückenmarksverletzungen zum Einsatz. Am Beispiel des 15-jährigen Leonard, der nach einem Unfall eine körperliche Einschränkung mit einer vorherrschenden Spastik der rechten Körperhilfe hat, werden die Hilfsmittel erläutert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0022


Informationsstand: 12.11.2012

in Literatur blättern