Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gangrehabilitation: Der Laufroboter in der neurologischen Rehabilitation


Autor/in:

Dorschner-Geerlofs, Daniela


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2015, 24. Jahrgang (Heft 5), Seite 26-27, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2015



Abstract:


Über eine Viertel Million Menschen erleidet in Deutschland jährlich ein Schädel-Hirn-Trauma, genauso viele einen Schlaganfall oder andere neurologische Erkrankungen. Dank eines gut funktionierenden Notfallsystems überleben zahlreiche Betroffene, jedoch mit teilweise erheblichen Folgeproblemen im Alltag.

Ihr Weg zurück zur Normalität ist beschwerlich. Nur wer hart trainiert, professionelle Hilfe bekommt und viele Wiederholungen in der Funktion gewährleistet werden können, bekommt wieder Kontrolle über seinen Körper und genau hierbei kann der Gangtrainer helfen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge zu 'Gangrehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0053x02


Informationsstand: 23.10.2015

in Literatur blättern