Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gangrehabilitation: Schritt für Schritt wieder gehen lernen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2015, 24. Jahrgang (Heft 5), Seite 30, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2015



Abstract:


Nach einem Schlaganfall oder Schädel-Hirntrauma ist die Gehfähigkeit der Patienten oft eingeschränkt oder gar komplett verloren gegangen. In der Gangrehabilitation trainieren die Patienten das Wiedererlangen der Gehfähigkeit mittels apparativer Methoden bis hin zu robotergestützten Geräten. Der Beitrag stellt unterschiedliche Geräte zum Gangtraining in der Neurorehabilitation vor.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge zu 'Gangrehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0053x04


Informationsstand: 23.10.2015

in Literatur blättern