Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation und Teilhabe aus multiprofessioneller Sicht


Autor/in:

Arndt, Kerstin


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2017, 26. Jahrgang (Heft 5), Seite 72-73, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2017



Abstract:


- Was geschieht mit Menschen, die nach einem erworbenen Hirnschaden und erfolgter klinischer Rehabilitation noch nicht wieder in der Lage sind ihren alten Beruf wieder aufzunehmen?
- Was ist, wenn die Betroffenen zwar ihre Arbeit wieder aufnehmen, dann aber an den Anforderungen scheitern?
- Wer hilft bei der Entscheidung, ob eine Fahrzeugführung immer noch möglich ist?

Diesen Fragestellungen widmete sich ein Fachtag, der in Kooperation mit der FAW und dem SelbstHilfeVerband - FORUM GEHIRN e.V. im Tages-Trainings-Zentrum TTZ Kamen durchgeführt wurde.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0078


Informationsstand: 06.10.2017

in Literatur blättern