Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Vom Sammler zum Unternehmer


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2005, 59. Jahrgang (Heft 5), Seite 18, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

2005



Abstract:


Der kurze Artikel schildert den beruflichen Werdegang von Yamuar O. Nachdem der junge Mann die Blinden- und Sehbehindertenschule in Hamburg abgeschlossen hatte, absolvierte er zunächst eine Lehre zum Bankkaufmann. Aus betriebsbedingten Gründen wurde er jedoch entlassen.

Nach drei Jahren Arbeitslosigkeit schaffte er mit Hilfe des Integrationsamtes und des Projekts EnterAbility den Schritt in die Selbstständigkeit: aus seiner Sammlerleidenschaft heraus kam ihm die Idee, das Unternehmen Kristallkönig für den Handel mit Sammlerartikeln, insbesondere Kristall und Porzellan, kleinen Antiquitäten und Kunsthandwerksartikel sowie die Produktion einer eigenen Schmucklinie zu gründen.

Durch die Unterstützung des Integrationsamtes konnte er notwendige Gegenstände wie eine elektronische Lupe sowie einen großen Bildschirm anschaffen, die ihm heute in seinem mittlerweile erfolgreichen kleinen Betrieb noch eine große Hilfe sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Evaluierung des Projekts EnterAbility - Existenzgründungsberatung für Menschen mit Schwerbehinderung | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0021


Informationsstand: 17.06.2005

in Literatur blättern