Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Umstrukturierung in den BFW

Die neue Abteilung ASSESSMENT ist ein Ergebnis der Umstrukurierung in den Berufsförderungswerken



Autor/in:

Tolle, Simone


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2003, 57. Jahrgang (Heft 5), Seite 17, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

2003



Abstract:


Das Interview von Simone Tolle mit Abteilungsleiter Manfred Gerlinger im BFW Würzburg informiert über die neue Abteilung ASSESSMENT als Ergebnis der Umstrukturierung im Berufsförderungswerk. Die Abteilung nimmt die Aufgabe des Reha-Assessments wahr, eine von den Berufsförderungswerken in Deutschland eingeführte Marke.

Das Produkt umfasst eine breite Palette von Instrumenten, welche es ermöglichen, das Fähigkeitespotenzial eines Menschen mit Behinderung abzuklären und mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes oder einer Qualifizierungsmaßnahme abzugleichen. Gerlinger erläutert im Weiteren, warum es notwendig gewesen ist, dafür eine eigene Abteilung ASSESSMENT ins Leben zu rufen und wie das BFW Würzburg vorgeht, um bestehende Arbeitsplätze zu erhalten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adressen der Berufsförderungswerke




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/3339


Informationsstand: 12.09.2003

in Literatur blättern