Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Im Zusammenschluss zum Ziel: Das Projekt LiveMAP schafft ein Netzwerk für Übergänge


Autor/in:

Neuhaus, Bettina; Schmidt, J.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2018, 34. Jahrgang (Heft 5), Seite 40-42, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2018



Abstract:


In der Praxis zeigt sich, dass der Übergang aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis nur für einen kleinen Teil möglich ist. Deswegen hat die LAG WfbM Berlin zusammen mit der Bildung, Umschulung, Soziales (BUS) gGmbH und dem Integrationsfachdienst 'Übergang Werkstatt - Allgemeiner Arbeitsmarkt' (IFD ÜWA) ein aus ESF Mitteln gefördertes Projekt ins Leben gerufen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0231


Informationsstand: 25.01.2019

in Literatur blättern