Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Smart und sozial - Dimensionen der Digitalisierung


Autor/in:

Hrgovic, Kornelia; Henne, Melissa; Stähler, Laura [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2019, 35. Jahrgang (Heft 4), Seite 18-39, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2019



Abstract:


Mittlerweile arbeiten, lernen, kommunizieren oder kaufen wir mithilfe von intelligenter Technologie ein. Dass Digitalisierung ein Querschnittsthema ist, das bereits alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringt und beeinflusst, liegt auf der Hand. Deshalb hat auch das Bundeskabinett am 16. November 2018 eine nationale Strategie für künstliche Intelligenz (KI) beschlossen, bei der nicht umsonst die Ministerien für Arbeit und Soziales, Bildung und Forschung sowie Wirtschaft und Energie gemeinsam federführend waren.

Der Themenschwerpunkt behandelt folgende Themen:
- Künstliche Intelligenz menschlich nutzen - Interview
- KI.ASSIST: Forschungsprojekt zu Künstlicher Intelligenz und digitalen Assistenzsystemen in Werkstätten gestartet.
- Digitale Interessen bündeln
- Digitales Lernen vernetzen
- Nicken und fahren
- Facettenreiche Beteiligung
- Digitalisierung als Chance


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0261


Informationsstand: 30.01.2020

in Literatur blättern