Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schützt strategisches Handeln vor den negativen Folgen von Stress?

Zur Bedeutung mikropolitischer Fähigkeiten als Gesundheitsressource in entgrenzten Arbeitskontexten



Autor/in:

Mucha, Anna; Frieß, Wiebke; Jarren, Jana [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeit, 2015, 24. Jahrgang (Heft 3-4), Seite 111-128, Oldenbourg: De Gruyter, ISSN: 0941-5025


Jahr:

2015



Abstract:


Stress und psychische Beschwerden nehmen gleichzeitig zu den Prozessen der Subjektivierung und Entgrenzung ständig zu. Bisher tun die Betriebe sehr wenig, um organisationskulturell gegenzusteuern. Vor diesem Hintergrund wird auf der Basis von 60 qualitativen Interviews mit Nachwuchsführungskräften empirisch der Frage nachgegangen, welche Bedeutung mikropolitischem Handeln im Sinne einer subjektiven Bewältigungsstrategie als Gesundheitsressource zukommen kann. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass mikropolitische Fähigkeiten tatsächlich eine Ressource zur Stressreduktion darstellen und deshalb im Hinblick auf ihr gesundheitsförderliches Potenzial näher untersucht werden sollte.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Does strategic acting prevent the negative effects of stress?

On the importance of political skills as a health resource in working contexts with blurring boundaries

Abstract:


In addition to processes of subjectivation and dissolution, stressful situations and psychological complaints are constantly increasing; up to now companies are not doing enough to fight these symptoms on an organisational and cultural level. Against this backdrop we analyse 60 qualitative interviews regarding the question of how political skills as a subjective coping strategy can have an impact on health. The results reveal that political skills are indeed a useful resource to reduce stress and should be analysed further as to their health promoting potential.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


ARBEIT - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik
Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/arbeit

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0119/0023


Informationsstand: 31.10.2016

in Literatur blättern