Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Rolle des Model Disability Survey der Weltgesundheitsorganisation und Weltbank in Public Health


Autor/in:

Sabariego, Carla


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Public Health Forum, 2017, Volume 25 (Issue 4), Seite 262-264, Berlin: de Gruyter, ISSN: 0944-5587 (Print); 1876-4851 (Online)


Jahr:

2017



Abstract:


Der 'Model Disability Survey' (MDS) wird von der WHO empfohlen, um Daten über Behinderung auf Bevölkerungsniveau zu erheben. Er fördert ein inklusives Verständnis von Behinderung als Kontinuum und somit als eine Frage der Ausprägung. Public Health muss derzeit auf demografische und gesundheitliche Veränderungen reagieren, die zu einer Zunahme von Behinderung in der Bevölkerung führen.

Der MDS erhebt die notwendigen Daten, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden und gezielte Public Health-Maßnahmen zu entwickeln. Der MDS basiert auf der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF).


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The role of the World Bank and WHO Model Disability Survey in public health


Abstract:


The Model Disability Survey (MDS) is the tool recommended by the world health organization (WHO) to collect data on disability at the population level. It consciously promotes a narrative of inclusion, as disability is understood as a continuum, ranging from low to high levels. Public health currently faces the challenge of responding to demographic and health shifts leading to an increase in disability in the population.

The MDS provides the information needed to meet these challenges and develop targeted public health interventions. The MDS is based on the International Classisfication of Functioning, Disability and Health (ICF).


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Public Health Forum
Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/pubhef

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0121/0051


Informationsstand: 07.03.2018

in Literatur blättern