Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Drei auf einen Streich: Renegate AT, Thrive und WalkTek Fuß mit Plie 2.0 Knie von Freedom Innovations im Praxistest


Autor/in:

Belitz, Gunther


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2012, 19. Jahrgang (Heft 1), Seite 108-113, München: Belitz & Neumann


Jahr:

2012



Abstract:


Freedom Innovations aus den USA ist bekannt für seine große Palette an hochwertigen, leichten und dynamischen Prothesenfüßen aus Karbonfaserverbundmaterialien. Das Programm wird ständig um Produkte für verschiedene Einsatzgebiete und Mobilitätsansprüche erweitert, die seit 2011 mit eigenem Außendienst in Deutschland über die neue Europa-Zentrale von Freedom Innovations im niederländischen Enschede vertrieben werden.

Mit dem Renegade AT, dem Thrive und dem WalkTek konnte Gunther Belitz jetzt gleich drei neue und in ihrer Spezifik hochinteressante Füße zusammen mit dem mikroprozessgesteuerten Kniegelenk Plie 2.0 bei einem Praxistest unter die Lupe nehmen. Der Thrive gilt generell als Lasten- und Leistungsträger, gleicht zusätzliche Gewichtsbelastungen automatisch aus und ist damit besonders für aktive Lastenträger interessant.

Der WalkTek hingegen ist eine leichtfüßige Überraschung. Er eignet sich gut für die Stadt, im Park oder im Tanzcafe. Der Renegade AT ist für die Mobilitätsgrade 3-4 mit einem Gewicht bis zu 166 Kilogramm vorgesehen und bietet durch neun wählbare Karbonfederkategorien eine große Auswahl an Abstimmungsmöglichkeiten für den individuellen Bedarf. Das Plie 2.0 hält bei allen Outdoor-Aktivitäten Schritt und eignet sich daher gut für alle drei vorgestellten Prothesenfüße.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Kniegelenkpassteile | REHADAT-Hilfsmittel
Prothesenfüße | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/0051


Informationsstand: 11.07.2012

in Literatur blättern