Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Unterschenkelamputierte mit dem mikroprozessorgesteuerten Proprio Foot von Össur: Vier Menschen, fünf Prothesenfüße


Autor/in:

Belitz, Gunther


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2012, 19. Jahrgang (Heft 2), Seite 120-125, München: Belitz & Neumann


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu dem Beitrag (PDF | 1,13 MB)


Abstract:


Der Autor berichtet über die Erprobung des Prothesenmodells Proprio Foot, dem einzigen mikroprozessorgesteuerten Fußsystem mit aktiver Hebefunktion der Fußspitze. Dieses kommt der Funktion eines natürlichen Fußes zurzeit am nächsten. Getestet wurde das Modell von drei unterschenkelamputierten Männern und einer beidseitig unterschenkelamputierten Frau.

Ein Vorteil des Proprio ist die Verstellbarkeit der Absatzhöhe, die der Anwender per Knopfdruck selber ausführen kann und dafür kein Werkzeug braucht. Steigungen und vor allem Gefälle sind mit ihm besonders gut zu gehen, da in der Schwungphase das automatische Anheben der Fußspitze ein Hängenbleiben am Boden verhindert.

In der Standphase passt das intelligente System den Winkel des Knöchelgelenks stetig dem Untergrund an und vereinfacht so einen harmonischen und effizienten Gangablauf vom Fersenauftritt bis zum Zehenabstoß. Unebenheiten wie Gegenstände auf dem Untergrund werden blitzschnell ausgeglichen. Nachteilig am Proprio Foot ist, dass er einen Moment braucht, um von geraden Flächen auf den Treppengang umzusteigen. Zudem besitzt er mit 1,5 Kilogramm ein relativ hohes Gewicht.

Der Artikel berichtet weiterhin von der 'Schmieg und Uihlein KG' in Bad Mergentheim, die orthopädische Produkte herstellt, wie zum Beispiel das Modell Proprio Foot. Der Betrieb hat sich auf hochwertige Prothesen- und Orthesentechnik, die Orthopädie-Schuhtechnik sowie Sonderversorgungen spezialisiert. Dies wird von einem breiten Spektrum an Kunden genutzt: Doppelamputierte, Ober- und Unterschenkelamputierte, Knieexartikulierte und viele Anwender mit Amputationen im Bereich des Fußes.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Prothesensystem Proprio Foot




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/0059


Informationsstand: 18.10.2012

in Literatur blättern