Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fix and the City - der Freeliner von OrangeBikeConcept im Praxistest


Autor/in:

Rudolph, Lena


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2013, 20. Jahrgang (Heft 3), Seite 68-71, Wilhelmshaven: Verlag HANDICAP


Jahr:

2013



Abstract:


Das aktuelle Modell des Freeliners kann mit einigen Neuerungen aufwarten, die in dem Artikel beschrieben werden. Der Freeliner wirkt eher wie ein E-Bike und weniger wie ein Elektroscooter für gehbehinderte Menschen. Allen E-Bikeboards ist außerdem gemein, dass sie faltbar und transportabel sind. Ausgehend von diesem Konzept hat OBC speziell für Menschen mit Mobilitätseinschränkung den Freeliner entwickelt.

Gut eignet sich das Bikeboard daher für Menschen mit Gehbehinderung zum Beispiel aufgrund einer Beinamputation, einer inkompletten Querschnittlähmung oder Multipler Sklerose. Ausreichend Rumpfstabilität, ein wenig Gleichgewicht und Beinfunktion müssen vorhanden sein, um den Freeliner sicher fahren zu können. Der Freeliner lässt sich auf 20 km/h beschleunigen und kostet ungefähr 3999 Euro.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Elektromobile und Scooter




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/0076


Informationsstand: 29.11.2013

in Literatur blättern