Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Special Education für beeinträchtigte Hochbegabte in Entwicklungs- und Industrieländern Asiens, Afrikas, Amerikas und Europas


Autor/in:

Anson-Yevu, Victor; Maker, C. June; Weinschenk, Klaus


Herausgeber/in:

Verband deutscher Sonderschulen e.V. (VdS)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 1986, 37. Jahrgang (Heft 7), Seite 500-502, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

1986



Abstract:


Der Autor hat sich im Rahmen eines Forschungssemesters in Ghana und in den USA mit dem Thema 'Behinderte, Hochbegabte, Behinderte Hochbegabte in ausgewählten Industrie- und Entwicklungsländern Asiens, Afrikas und Amerikas' beschäftigt und berichtet darueber. Dabei zeigte sich, dass in den USA - besonders bei der 'doppelt sonderpädagogisch bedürftigen' Kleingruppe 'Hochbegabter Behinderter', 'Behinderter Hochbegabter' - mit individualisierten Programmen schon seit über 10 Jahren Erfahrungen gesammelt werden, während die Bundesrepublik diesbezüglich Entwicklungsland ist. Es werden Literaturhinweise aus den USA und - zur Aufarbeitung der Thematik - aus dem deutschsprachigen Raum gegeben. Weiterhin skizziert der Autor fünf Hauptziele hinsichtlich der Unterstützung Hochbegabter Behinderter und die jeweiligen Hindernisse.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/0069


Informationsstand: 29.07.2015

in Literatur blättern