Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusive berufliche Bildung (IBB): Ein bayerischer Modellversuch im berufsschulischen Bereich


Autor/in:

Stein, Roland; Wagner, Stephanie; Kranert, Hans-Walter


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2015, 66. Jahrgang (Heft 5), Seite 243-256, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2015



Abstract:


Inklusion in der beruflichen Bildung stellt trotz gesetzlicher Vorgaben immer noch Neuland dar, indem es bundeslandspezifisch Einzellösungen mit Vorreiterrolle gibt. Im vierjährigen Modellversuch Inklusive berufliche Bildung in Bayern werden unter zweijähriger wissenschaftlicher Begleitung Kooperationsformen zwischen allgemeiner und Förderberufsschule hinsichtlich der inklusiven Beschulung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an neun Standorten entwickelt und erprobt. Insbesondere im Hinblick auf die Förderschwerpunkte Lernen und emotionale und soziale Entwicklung ist kritisch zu hinterfragen, in welchen Ausbildungsberufen und unter welchen Kooperationsformen und -bedingungen/-voraussetzungen Inklusion gelingen kann.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Abstract:


A four-year pilot project on the development of inclusive vocational schools and inclusive vocational education for students with emotional and behavioral disorders and learning disabilities was started in Bavaria in 2012. There are nine tandems of vocational and special vocational schools working together.

Central goal for the pilot project and evaluation study is to point out forms and conditions of cooperation combining the professions of regular teachers in vocational schools, teachers for special education and mobile special educators (MSD) at these locations.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/0153


Informationsstand: 08.05.2015

in Literatur blättern