Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Faktoren für beruflichen Erfolg bei gehörlosen und schwerhörigen Menschen


Autor/in:

Cremer, Inge; Gutjahr, Anja; Hintermair, Manfred [u. a.]


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2017, 68. Jahrgang (Heft 9), Seite 425-434, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2017



Abstract:


Eine empirische Untersuchung bedeutsamer Faktoren für den beruflichen Erfolg von gehörlosen und schwerhörigen Menschen wird vorgestellt. In der Studie wurden 32 beruflich erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Personen zu ihrem Verständnis von beruflichem Erfolg und subjektiven Bedingungsfaktoren befragt.

Darüber hinaus wurden mit Kurzskalen Wirkfaktoren für eine erfolgreiche Lebensbewältigung erfasst: allgemeine Selbstwirksamkeitserwartungen, berufliche Selbstwirksamkeit und Lebensoptimismus.

Die Befragung ergab, dass im Wesentlichen soziale und personale Kompetenzen wie Selbstvertrauen, Beharrlichkeit, Interesse und Motivation als bedeutsam bewertet wurden - neben entsprechender fachlicher Expertise im ausgeübten Beruf. Auf den Kurzskalen erzielten die Befragten signifikant höhere Werte als die Normierungsstichproben.

Weiter zeigte sich, dass sozialen Unterstützungssystemen in verschiedenen Phasen des Lebens eine große Bedeutung beigemessen wurde und auch persönliche Hilfen (wie Assistenz, Gebärdendolmetscher/Schriftsprachdolmetscher) sowie technische Unterstützung (wie Hörhilfen, Übertragungsanlagen) als hilfreich erlebt wurden.

Implikationen der Ergebnisse für die Ausgestaltung von Bildungsangeboten für gehörlose und schwerhörige Kinder und Jugendliche werden diskutiert.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Abstract:


In a study with 32 deaf and hard of hearing (DHH) persons, successfully working in their jobs, we explored the question, what the key factors for this success were. The results reveal that it is essentially social and personal competencies such as self-confidence, patience, interest, motivation etc. (soft skills), which are mentioned by the interviewees in addition to corresponding professional expertise regarding the job that is practiced (hard skills).

Further, social support systems are of equally great importance in various phases of life as well as specific support and technical support, that are also experienced as helpful. The consequences regarding educational opportunities for DHH students are discussed.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/0169


Informationsstand: 27.09.2017

in Literatur blättern