Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabeorientierte Unterstützung in der Therapie stotternder Jugendlicher und Erwachsener

Herausforderungen sprachtherapeutischer Arbeit mit pädagogischen Ansprüchen



Autor/in:

Oliveira-Mußmann, Maria; Mußmann, Jörg


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2009, 60. Jahrgang (Heft 3), Seite 91-98, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2009



Abstract:


Stottern ist eine kommunikativ-pragmatische Beeinträchtigung, die den Alltag und damit die Lebensqualität stotternder Menschen stark einschränken kann. Die Sprachtherapie erfolgt meist störungsspezifisch und simuliert lebensweltliche Aspekte der Betroffenen häufig in inszenierten Therapiebausteinen. Außerhalb des Alltags wird dann für den Alltag gearbeitet. Das Konzept der therapeutischen Assistenz im Alltag (TAA) verfolgt einen teilhabeorientierten Ansatz und bezieht die alltägliche Lebenswelt des stotternden Menschen von Beginn an ein.

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der World Health Organisation (WHO) ist dabei das zu Grunde gelegte Modell, die zunehmend in der Sprachtherapie Berücksichtigung findet und die Partizipation und Lebensqualität der sprachbeeinträchtigten Menschen in den Mittelpunkt rückt. Die gängige Praxis des hiesigen Sprachheilwesens steht damit jedoch vor besonderen organisatorischen und inhaltlichen Herausforderungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/7037


Informationsstand: 01.04.2009

in Literatur blättern