Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Versorgung mit Prothesen in der GKV


Autor/in:

Müller, Ralf


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2012, 63. Jahrgang (Heft 7), Seite 24-25, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2012



Abstract:


Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Versorgung mit Prothesen in der GKV

Seit den so genannten 'C-Leg-Urteilen' vor zehn Jahren hat sich die Versorgungslandschaft verändert. Computergestützte Passteile gehören nunmehr seit Jahren zum Stand der Technik. Patienten haben Anspruch auf funktionelle Optimalversorgung.

Für den Techniker bedeutet dies, dass er sich gerade mit diesen Leistungsansprüchen seines Patienten auseinandersetzen muss, um nicht nur die bestmögliche Versorgung lediglich technisch umsetzen, sondern seinen Versorgungsvorschlag auch im Dialog mit dem Kostenträger durchsetzen zu können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orthopädie-Technik
Homepage: https://verlag-ot.de/fachzeitschrift/kurzportrait/index_ger....

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0062


Informationsstand: 23.08.2012

in Literatur blättern