Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Unterrichtung der Bundesregierung zu Maßnahmen nach Art. 25 Bundesteilhabegesetz


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Rechtsdienst der Lebenshilfe, 2019, Nummer 1, Seite 8-10, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 0944-5579


Jahr:

2019



Abstract:


Die Bundesregierung hat als 'Unterrichtung' einen ca. 200 Seiten umfassenden Bericht vorgelegt. Nach Artikel 25 Absatz 7 Bundesteilhabegesetz (BTHG) muss das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) dem Bundestag und dem Bundesrat in den Jahren 2018, 2019 und 2022 zum Stand und zu den Ergebnissen der Maßnahmen nach Artikel 25 Absatz 2 bis 4 BTHG berichten.

Der mit umfangreichen Anlagen versehene, im BMAS erarbeitete Bericht vermittelt einen detaillierten Einblick in die bisherigen Aktivitäten zur Umsetzung des BTHG. Unter dem ersten Punkt 'Ausgangslage und Berichtsauftrag' wird das Gesetzgebungsvorhaben zum BTHG skizziert.

Übergeordnetes Ziel des Gesetzes sei es, die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung im Sinne von mehr Teilhabe und mehr Selbstbestimmung zu verbessern und die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterzuentwickeln. Ein weiteres Ziel sei, trotz Leistungsverbesserungen den Ausgabenanstieg in der Eingliederungshilfe durch zielgenauere Maßnahmen mittelfristig zu bremsen und keine neue Ausgabendynamik entstehen lassen.

Der Beitrag geht auf gegensätzliche Interessenlagen ein und gibt einen Überblick über die Maßnahmen des BTHG.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Literatur: Unterrichtung der Bundesregierung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Rechtsdienst der Lebenshilfe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/rechtsd...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0137/0009


Informationsstand: 13.05.2019

in Literatur blättern