Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabe am Arbeitsleben: Förderung der beruflichen Orientierung von Sonderschulabgängern durch die Initiative Inklusion


Autor/in:

Wendt, Sabine


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Rechtsdienst der Lebenshilfe, 2011, Nummer 4, Seite 184-186, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 0944-5579


Jahr:

2011



Abstract:


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat am 09.09.2011 Richtlinien für die Initiative Inklusion, Verbesserung der Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorgelegt.

Der für die Vergabe von Mitteln aus dem Ausgleichsfonds nach § 78 Sozialgesetzbuch Neun verantwortliche Beirat für Teilhabe behinderter Menschen hat dafür Mittel in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Der Artikel beschreibt den Inhalt und die Vorgehensweise der Initiative Inklusion, erklärt die Regelungen bezüglich der Nutzung des Persönlichen Budgets und der zeitlichen Befristung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Rechtsdienst der Lebenshilfe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/rechtsd...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0137/0022


Informationsstand: 13.02.2012

in Literatur blättern