Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Chancen für Menschen mit Autismus durch ein Persönliches Budget - PB


Autor/in:

Dalferth, Matthias


Herausgeber/in:

Borgmann, Dieter


Quelle:

praxis ergotherapie, 2009, 22. Jahrgang (Heft 6), Seite 358-359, Dortmund: verlag modernes lernen, ISSN: 0932-9692


Jahr:

2009



Abstract:


Kann ein Persönliches Budget autistischen Menschen zu einer besseren Integration verhelfen?

Dieser Frage geht das Projekt 'Einsatzmöglichkeiten des Persönlichen Budgets bei der sozialen und beruflichen Inklusion von Menschen mit autistischen Syndromen anhand konkreter Beispiele aus der beruflichen Rehabilitation' nach.

Es wird dabei deutlich, dass viele Menschen mit Autismus unabhängig von ihrem beruflichen Leistungsniveau nicht nur auf diskrete Hilfestellung am Arbeitsplatz, sondern auch in den übrigen Lebensbereichen wie Wohnen, Hygiene, beim Umgang mit Ämtern und Behörden oder der Freizeitgestaltung angewiesen sind.

Nicht alle benötigen dabei die umfassenden Hilfestellungen in einer Institution, sondern wären mithilfe eines Persönlichen Budgets in der Lage, eine ambulant-begleitende Hilfe zu finanzieren und somit ihr Leben so eigenverantwortlich wie möglich zu gestalten.

Im Rahmen des Projekts soll erkundet werden, ob durch Bündelung von erforderlichen Hilfen in einem Persönlichen Budget behinderungsbedingte Barrieren bei der Inklusion von Menschen mit Autismus abgebaut werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Einsatzmöglichkeiten des Persönlichen Budgets bei der Inklusion von Menschen mit autistischen Syndromen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


praxis ergotherapie - Fachzeitschrift für Ergotherapie
Homepage: https://www.verlag-modernes-lernen.de/zeitschriften/praxis-e...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0139/7787


Informationsstand: 17.12.2009

in Literatur blättern