Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Steh- und Gehorthesen für Kinder mit neuroorthopädischen Erkrankungen

Aktuelle Übersicht und Fallbeispiele



Autor/in:

Preisler, Benedikt


Herausgeber/in:

Borgmann, Dieter


Quelle:

praxis ergotherapie, 2011, 24. Jahrgang (Spezial-Ausgabe), Seite 38-41, Dortmund: verlag modernes lernen, ISSN: 2190-6726


Jahr:

2011



Abstract:


Für Menschen, die ihr Körpergewicht mit den Beinen nicht selbst tragen können, gibt es heutzutage Orthesenkonzepte. Der Autor stellt drei aufeinander aufbauende Orthesenkonzepte vor, die es nicht steh- und gehfähigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei entsprechenden klinischen Voraussetzungen ermöglichen zu stehen und zu gehen.

Der Swivel Walker, eine Orthese für Kinder und Jugendliche, die Isozentrische ARGIO, eine reziproke Gehorthese und der ParaWalker werden hier vorgestellt. Mit dem Swivel Walker, der Isozentrischen ARGIO und dem ParaWalker werden aufeinander aufbauende Orthesenkonzepte zur Verfügung gestellt, die es nicht steh- und gehfähigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei entsprechenden klinischen Voraussetzungen erlauben zu stehen und zu gehen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


praxis ergotherapie - Fachzeitschrift für Ergotherapie
Homepage: https://www.verlag-modernes-lernen.de/zeitschriften/praxis-e...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0139/8846


Informationsstand: 27.06.2011

in Literatur blättern