Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Qualitätsanforderungen der verschiedenen Nutzer an den Integrationsfachdienst

Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Prozessbeteiligten



Autor/in:

Eck-Kappelmann, Volker


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

Impulse, 2004, Nummer 29 (Ausgabe Mai), Seite 34-35, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2004



Link(s):


Link zu 'Impulse' Nummer 29 (PDF | 2,57 MB)


Abstract:


Seit dem 01.04.2001 ist der vom Arbeitsamt Nürnberg und dem Integrationsamt Mittelfranken ins Leben gerufene Integrationsfachdienst gGmbH (IFD) tätig. Im Rahmen der Jahrestagung der BAG UB 2003 wurden dem im Laufe der Jahre immer erfolgreicher arbeitenden IFD Fragen gestellt.

Dabei nannten sie als wichtigste Erfolgsfaktoren bei der betrieblichen Eingliederung behinderter Menschen die sorgfältige Suche eines passenden Arbeitsplatzes, die Bereitschaft der Arbeitgeber und der übrigen Mitarbeiter, mit behinderten oder schwerbehinderten Menschen zusammenzuarbeiten, finanzielle Hilfen sowie eine konsequente Nachbetreuung.

Der Erfolg des IFD wird dabei an einer möglichst dauerhaften beruflichen Eingliederung gemessen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird auf eine konstruktive Zusammenarbeit, auf regelmäßigen Erfahrungsaustausch, auf gemeinsame Veranstaltungen vor Arbeitgebervertretern und auf aktuelle Informationen über gesetzliche Bestimmungen geachtet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin Impulse
Homepage: https://www.bag-ub.de/impulse

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0026


Informationsstand: 05.07.2004

in Literatur blättern