Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion im Übergangsprozess Schule-Beruf

Überlegungen für ein inklusionspädagogisches Rahmenkonzept



Autor/in:

Arndt, Ingrid


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

Impulse, 2017, Nummer 82 (Ausgabe 3), Seite 6-11, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu 'Impulse' Nummer 82 (PDF | 1,6 MB)


Abstract:


Damit Inklusion im Übergang von Schule und Beruf gelingen kann, sind übergeordnete Kriterien notwendig, die bei der konkreten inhaltlichen Planung und Umsetzung von Bildungs- und Unterstützungsangeboten berücksichtigt werden im Übergangsprozess.

Ziel des Beitrags ist es, die aus inklusionspädagogischer Sicht übergeordneten Aspekte für das Gelingen des Übergangsprozesses darzustellen, welche zu einer Weiterentwicklung und qualitativen Verbesserung des gesamten Prozesses beitragen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin Impulse
Homepage: https://www.bag-ub.de/impulse

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0239


Informationsstand: 15.01.2018

in Literatur blättern