Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Ein Zwischenbericht aus Sicht eines Bundesverbandes für Menschen mit Behinderung



Autor/in:

Turhan, Hülya


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2019, Nummer 90 (Ausgabe 3), Seite 6-12, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2019



Abstract:


Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm) ist gemeinsam mit dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) Gründer des Netzwerks unabhängige Beratung', das seit 2015 unabhängige Beratungsstellen aufgebaut, Beraterinnen und Berater berufsbegleitend weitergebildet und vernetzt hat.

Ziel des Netzwerkes war es, die anstehende gesetzliche Neuausrichtung der Eingliederungshilfe und der personenzentrierten Leistungserbringung durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) frühestmöglich praktisch und exemplarisch auf Verbändeebene umzusetzen und eigene Erfahrungswerte zu erhalten,

Der Beitrag gibt einen Einblick in den praktischen Aufbauprozess und die Herausforderungen, die sich bislang für die an den bvkm angebundenen EUTBs stellen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Downloadmöglichkeit bei der BAG UB unter:
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0260


Informationsstand: 03.07.2020

in Literatur blättern