Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Reformbedarf im Werkstättenrecht: Auswirkungen einer Reform der Eingliederungshilfe auf die Werkstatt für behinderte Menschen und Tagesförderstätten

Teil 1



Autor/in:

Finke, Bernd


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2009, Nummer 51 (Ausgabe 4), Seite 18-21, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2009



Link(s):


Link zur Downloadmöglichkeit bei der BAG UB (HTML)


Abstract:


Bereits seit vielen Jahren steht die Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe auf der Agenda der Politik. So haben sich Bund und Länder im Vermittlungsverfahren zum Gesetz zur Einordnung des Sozialhilferechts in das zwölfte Buch Sozialgesetzbuch im Dezember 2003 vereinbart, die Probleme der Kostenentwicklung in der Eingliederungshilfe in einer Länderarbeitsgruppe mit Bundesbeteiligung aufzuarbeiten und Lösungen zu entwickeln.

Als gemeinsames Ziel wurde seinerzeit festgelegt, einerseits Menschen mit Behinderungen möglichst gleiche Lebensbedingungen und Chancen wie Menschen ohne Behinderungen zu sichern und andererseits durch eine Fortentwicklung der Versorgungsstrukturen und der Leistungsformen die prognostizierte Kostenentwicklung einzudämmen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Teil 2 des Beitrags




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Downloadmöglichkeit bei der BAG UB unter:
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/7983A


Informationsstand: 14.05.2010

in Literatur blättern