Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Begutachtung des Restless-Legs-Syndroms und des Syndroms der periodischen Beinbewegungen im Schlaf: Rehabilitation vor Rente - ein kasuistischer Beitrag


Autor/in:

Dreßing, Harald


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2002, 98. Jahrgang (Heft 4), Seite 140-142, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2002



Abstract:


Das Restless-Legs-Syndrom, das häufig mit dem Syndrom der periodischen Beinbewegungen im Schlaf assoziiert auftritt, gehört mit einer Prävalenz von etwa 5 Prozent in der Bevölkerung zu den häufigsten neurologischen Krankheiten. Anhand einer Kasuistik wird hier das Vorgehen bei der sozialmedizinischen Begutachtung und der Leistungseinschätzung erläutert.

Das Restless-Legs-Syndrom kann zu einer schweren Leistungsbeeinträchtigung führen, die unter Umständen eine Erwerbsunfähigkeit bedingen kann. Mittlerweile stehen aber auch zahlreiche medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die die Symptomatik deutlich bessern können. Entsprechend dem allgemeinen Grundsatz REHA VOR RENTE muss vor der Annahme einer dauerhaften Leistungsbeeinträchtigung deshalb eine suffiziente Behandlung dokumentiert sein, die sich als erfolglos erwiesen hat. Die hier dargestellte Kasuistik zeigt die Notwendigkeit einer differenzierten Diagnostik dieser Störung bei der sozialmedizinischen Begutachtung auf.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekte zu Schlaf | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0040


Informationsstand: 07.08.2002

in Literatur blättern