Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktueller Überblick zur Begutachtung und Beratung nach dem SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) mit Exkurs zum Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung


Autor/in:

Berg, Albert


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2014, 110. Jahrgang (Heft 4), Seite 177-181, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2014



Abstract:


Von den Jobcentern als zuständige Behörde für das SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende), die als 'gemeinsame Einrichtungen' von der Bundesagentur für Arbeit und den Kommunen getragen werden, werden der Ärztliche Dienst der Bundesagentur für Arbeit und die Gesundheitsämter zu verschiedenen Fragestellungen eingeschaltet.

Insbesondere auf die Begutachtung und Beratung im Zusammenhang mit der Frage nach der Erwerbsfähigkeit, nach dem Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung und nach Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben wird schwerpunktmäßig eingegangen.

Die weitere Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Auftraggebern und innerhalb der Sozialmedizin durch eine sozialmedizinische Begutachtung auf Grundlage der Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) ist dabei von großer Bedeutung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0084


Informationsstand: 29.08.2014

in Literatur blättern