Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Feststellung der Wegefähigkeit im Schwerbehinderten- und Rentenrecht aus medizinischer Sicht


Autor/in:

Gebauer, Erika


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 1995, 91. Jahrgang (Heft 2), Seite 53-55, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

1995



Abstract:


Der Text geht auf die wichtigsten Krankheitsbilder ein, die zu einer eingeschränkten Wegefähigkeit führen können und spricht dazu diagnostische Möglichkeiten und Problemfelder der Begutachtung an. Es wird betont, dass die (zumutbaren) Therapie- und Rehabilitations-/Kompensationsmöglichkeiten der Gehbehinderung vor einer endgültigen Entscheidung ausgeschöpft sein müssen.

Der Dialog zwischen Juristen und Gutachtern zum Thema sollte intensiviert werden, um juristische Erwartungen und gutachterliche Aussagemöglichkeiten zusammenzuführen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0114


Informationsstand: 12.02.1996

in Literatur blättern