Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Modellverfahren der Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften: Einbindung von Ärztlichen und Psychologischen Psychotherapeuten in das berufsgenossenschaftliche Heilverfahren bei psychischen Gesundheitsschäden

Daten, Fakten und eine erste Bilanz



Autor/in:

Drechsel-Schlund, Claudia; Joho, Frank; Radek, Erwin


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die BG, 2005, Heft 8, Seite 516-521, Berlin: Schmidt, ISSN: 0723-7561


Jahr:

2005



Abstract:


Mit dem Ziel, psychische Gesundheitsschäden nach Arbeitsunfällen frühzeitig zu erkennen und ärztliche beziehungsweise Psychologische Psychotherapeuten rechtzeitig in die Behandlung einzubinden, wurde von den Landschaftsverbänden der gewerblichen Berufsgenossenschaften ein Modellverfahren entwickelt.

Den an der Berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung beteiligten Durchgangsärzten und Hausärzten sowie den Verwaltungen sind Psychotherapeuten benannt worden, die für probatorische Sitzungen sowie für eine eventuelle Weiterbehandlung in Anspruch genommen werden konnten. Nach zweijähriger Laufzeit ist das Modellverfahren insbesondere unter den Gesichtspunkten der Prozess- und Ergebnisqualität analysiert worden. Wichtige Parameter waren hierbei, neben der Frage nach den zur Behandlung führenden psychischen Auffälligkeiten, die Behandlungsergebnisse, die Dauer der Arbeitsunfähigkeit sowie die Kosten.

Die statistischen Auswertungen von 162 Behandlungsfällen erlauben eine insgesamt positive Bilanz, weshalb das Verfahren zunächst noch als Modellverfahren fortgeführt wird. Ziel bleibt eine Einbindung in den Vertrag Ärzte/ Unfallversicherungsträger.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0054


Informationsstand: 14.10.2005

in Literatur blättern