Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Technische Regeln für Arbeitsstätten - Barrieren gezielt beseitigen


Autor/in:

Kreizberg, Kurt


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Betriebliche Prävention, 2017, 129. Jahrgang (Heft 1), Seite 14-18, Berlin: Schmidt, ISSN: 2365-7626


Jahr:

2017



Abstract:


Während die Zahl der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) schon seit geraumer Zeit bei der Zahl '18' verharrt und zur Jahreswende 2016/2017 noch nicht absehbar ist, wann das Endstadium von - geplant - 21 Technischen Regeln erreicht werden wird, ist das damit verbundene Thema 'Barrierefreiheit' von einer Dynamik gekennzeichnet, die besonders mit Blick auf die Belange der klein- und mittelständischen Betriebe einen Überblick erfordert, der Notwendiges vom Unbeachtlichen trennt.

Mit den in den vergangenen Jahren schrittweise entwickelten Barrierefrei-Anhängen zu den seit gut zehn Jahren novellierten und neu geschaffenen Technischen Regeln für Arbeitsstätten hat sich bereits jetzt eine Zwei-Klassen-Gesellschaft entwickelt: Einmal Behinderte für die die Arbeitsstätten mit vergleichsweise geringem Aufwand nachgerüstet und angepasst werden können und solche Behinderte, für die umfänglichste Maßnahmen verschiedenster Art und Tiefenstaffelung in den Arbeitsstätten erforderlich sind bzw. noch werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0180


Informationsstand: 09.03.2017

in Literatur blättern